Bitte lächeln – Was ästhetische Zahnmedizin bewirkt

Warum sind schöne Zähne so wichtig?

Seit Anbeginn der Menschheit gilt ein ästhetischer Mund als Schönheitsmerkmal. In der Vergangenheit versuchten wohlhabende Völker ihre Zähne mit Urin oder schädlichen Chemikalien aufzuhellen. Die meisten Menschen wissen gar nicht mit welchen Zahnputzmixturen unsere Vorfahren herumexperimentiert haben.

 

In der heutigen Zeit fortgeschrittener Zahnmedizin und hoch entwickelter Zahnpflegeprodukte gilt eine gepflegte Mundpartie fast schon als gesellschaftliche Konvention. Menschen mit weißen Zähnen haben gut lachen. Und Lachen symbolisiert Freude, Sympathie, Offenheit, Lebenslust und Gesundheit. So sehen wir es täglich und überall in der Werbung: das gepflegte “Strahlen” ist zum Statussymbol geworden.

Wie bekomme ich schönere und weißere Zähne?

Es beginnt schon bei den Kindern, die bestens Bescheid wissen: die Zähne müssen mindestens zweimal täglich geputzt werden. Neben dem rituellen Zähneputzen gibt es mittlerweile eine Reihe von sehr hilfreichen Zahnpflegeprodukten. Präventive Zahnarztkontrollen und regelmäßige Mundreinigungen vom Fachmann wie zum Beispiel bei der Praxis Langenbach sind ein Muss. Ohne weiteres können heutzutage Zahnfehlstellungen mit einer Zahnspange korrigiert werden. Wer es besonders ästhetisch mag, hat die Möglichkeit sich einem Bleaching oder einer Behandlung mit Veneers zu unterziehen.

 

Was ist Bleaching?

Bei einer professionellen Zahnaufhellung werden deine Zähne mit einer Bleichpaste und Bleaching-Lampen behandelt. Dadurch werden die Zähne weißer gemacht.

  • Kosten: 100 – 300 Euro pro Behandlung.
  • Verursacht Bleaching Schmerzen? Die ersten drei Tage nach der Behandlung kann es zu einer Überempfindlichkeit der Zähne kommen.
  • Kann ich mir selbst die Zähne bleachen? Ja, aber Experten raten davon aus unterschiedlichen Gründen eher ab.
  • Ist die Bleichpaste gefährlich für meinen Körper? Nein, aber man sollte aus gesundheitlichen Gründen nicht zuviel davon schlucken.
  • Nach wie vielen Sitzungen habe ich die perfekten Zähne? Das kommt ganz auf deine Ausgangslage, dein Ernährungsverhalten und deine Wunschvorstellung an. Mit einem Bleaching ist es jedoch selten getan, wer strahlend weiße Zähne haben will, muss sich dem Verfahren regelmäßig unterziehen.

Was sind Veneers?

Veneers oder auch Verblendschalen sind hauchdünne, lichtdurchlässige Keramikschalen, die mit Spezialkleber an den Zähnen befestigt werden.

  • Was kann ich mit Veneers behandeln? Schiefe, verfärbte und abgebrochene Zähne.
  • Kosten: 400 – 1.300 Euro einmalig.
  • Sind Veneers sicher? Ja, die Keramikschalen sind härter als Zahnschmelz und es gibt keine Einschränkungen beim Essen.
  • Habe ich Schmerzen? Nein.
  • Wie lange halten die Verblendungen? Bei professioneller Anbringung 20 Jahre.
  • Sind Veneers ungesund für meinen Körper? Nein, das Keramikmaterial hat eine sehr hohe Bioverträglichkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.